Slide background

Nutzen Sie jetzt die vollen Steuervorteile einer Immobilie als Kapitalanlage

Slide background

Steuern sparen und in die eigene Zukunft investieren

Slide background

- einfacher als gedacht

Ihr Weg zur eigenen Immobilie

Slide background

Mehr Netto = Mehr Freude

Langfristiger und sicherer Vermögensaufbau durch Sachwerte

Finanzierung durch Steuerfreibetrag

schon ab 100 € pro Monat!

Jetzt informieren

Immobilien Kapitalanlage - ein sicheres Investment?

Immobilien als alternative Geldanlage sind in Deutschland sehr beliebt, da Wohneigentum vermietet oder selbst genutzt werden kann und das "Betongold" meist nicht an Wert verliert. Aus wirtschaftlicher Sicht werden Kapitalanlage Immobilien als inflationsgeschützt betrachtet,  erwirtschaften eine konstante Rendite und gelten als sicheres Investment. Besonders in der Niedrigzinsphase und unsicherer Marktentwicklungen sind Kapitalanlage Immobilien heiß begehrt. Da die Immobilie keinen Börsenschwankungen unterlegt ist sie als Kapitalanlage vor allem für sicherheitsorientierte Anleger geeignet.

Auch die aktuelle Entwicklung auf dem deutschen Immobilienmarkt spricht augenscheinlich für den Kauf einer Kapitalanlageimmobilie, denn der deutsche Immobilienmarkt befindet sich in einem Aufholprozess. Konstant steigende Preise für Kapitalanlage Immobilien sind daher in ausgewählten Lagen bereits vorprogrammiert.

 

Der Kauf einer Immobilie ohne Eigenkapital

Man erwirbt eine Immobilie mit Hilfe von Fremdkapital und führt Zins und Tilgung des Fremdkapitals durch die Einnahme von Steuervorteilen und Mieteinnahmen zurück. Für die Finanzierung wird ein Darlehen aufgenommen. Die  Darlehenszinsen, die Erhaltungs- und Verwaltungskosten und die Abschreibungen für die Immobilie gelten dann gesamt als Werbungskosten. Diese werden dann von den Mieteinnahmen der Immobilie abgezogen. Im Ergebnis entstehen dann Verluste aus Vermietung und Verpachtung, die steuermindernd über den Steuerfreibetrag mit dem aktuellen Einkommen verrechnet werden. Mit diesem Modell ist es möglich bereits ab kleineren monatlichen Eigenleistungen die Immobilie zu finanzieren. Die Laufzeit hängt von der Tilgung und monatlichen Belastung ab, meist liegt sie in diesem Modell bei 25-30 Jahren.

 

Rendite berechnen

Trotz der demographischen Entwicklung und der sinkenden Geburtenraten in Deutschland, ist die Nachfrage nach Wohnraum ungebremst hoch. Die Zuwanderung in Ballungszentren, die Zunahme an Single Haushalten und das Bedürfnis nach größerer Wohnfläche sind nur einige Faktoren die dafür verantwortlich sind. Immobilien als Kapitalanlage finden sich meistens in Städten mit Wohnungsmangel oder Städten mit hohem Arbeitsplatzangebot. Für die Berechnung der Rendite müssen alle Kosten zu berücksichtigt werden, die dem Käufer durch den Erwerb und die jährlichen Aufwendungen entstehen. Wie die Berechnung der Immobilien Rendite erfolgt erfahren Sie hier

Zuzüglich zu den 3 Grundfaktoren, Lage, Substanz und Umfeld kommen folgende Faktoren hinzu: Entwicklung der Mietpreise, Demographische Entwicklung, Beschäftigten und Lohnentwicklung, Baujahr und Zustand der Immobilie und Instandhaltungsrücklage und Hausgeld.

Ob eine Immobilie als Kapitalanlage oder Altersversorge dienen kann, ist sehr stark Objektabhängig. Einen wichtiges Indiz darauf, ob eine Kapitalanlage Immobilie lohnenswert ist, ist der aktuelle Wiederverkaufswert. Dieser muss mindestens dem eigentlichen Kaufpreis entsprechen und zusätzlich die Kaufnebenkosten abdecken. Um dies zu überprüfen können auf Seiten wie immoscout etc, die Quadratmeterpreise verglichen werden.

 

Die Immobilie als Altersvorsorge

Besonders aufgrund der Niedrigzinsphase sind Immobilien als Altersvorsorge sehr beliebt in Deutschland. Die herkömmlichen Anlagemöglichkeiten haben dagegen an Attraktivität verloren: Private Rentenversicherung, Lebensversicherung und Sparvertrag leiden unter der Niedrigzinsphase. Zusätzlich macht den Geldwerten die Inflation zu schaffen, diese betrug in den letzten 30 Jahren im Schnitt ca 3 %. Bei einem Zinssatz untre der Inflationsrate wird dadurch jedes Jahr Geld vernichtet. Aus diesem Grund gewinnt insbesondere die vermietete Immobilie als Kapitalanlage an Bedeutung.Wenn Sie die Immobilie im Alter selbst nutzen, profitieren Sie von der Mietersparnis, sobald das Darlehen getilgt ist. Vermieten Sie die Immobilie haben Sie durch die Mieteinnahmen ein Zusatzeinkommen zur Rente und schliessen so die Versorgungslücke.

 

Steuervorteile

Mit einer Immobilie als Kapitalanlage besteht die Möglichkeit auf zwei Arten direkt Steuern einzusparen. Die Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten können direkt als Werbungskosten geltend gemacht und abgesetzt werden. Zusätzlich dazu kann die Immobilie steuerlich abgeschrieben werden. Die Höhe und die Dauer dieser Abschreibungen variieren je nach Art der Immobilie.

 

Unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren kann eine Kapitalanlage Immobilie zum Vermögensaufbau oder der Altersvorsorge einen wichtigen Beitrag leisten. Um diese Faktoren individuell zu prüfen, bieten wir kostenlose Beratungstermine an.


 

Ja, ich interessiere mich für eine Kapitalanlage Immobilie.
Bitte informieren Sie mich kostenlos und unverbindlich über meine Möglichkeiten.

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer*

Ihr Wohnort*

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen*